Portrait der Künstlerin Claudia König

Über mich

Ich bin eine in Dortmund lebende Künstlerin.

Hier habe ich Objektdesigen studiert mit den Schwerpunkten Bildhauerei, experimentelle Malerei und Glasgestaltung.

 

Nach Abschluß als Diplom-Designerin und zwei einjährigen Weiterbildungen in Grafik-Design, ging es in meinem Berufsleben erstmal als Grafikerin weiter.
Die Kunst hat mich in dieser Zeit weiterhin beschäftigt, an eine hauptberufliche Tätigkeit als Künstlerin habe ich nicht gedacht.

 

Und dann passierte es....
Eine kleine Galerie wurde auf meine Bilder aufmerksam und hat mir eine Einzelausstellung angeboten.

Ich wollte für die Ausstellung auch neue Werke schaffen und dies sollten Skulpturen sein. Kurz bevor die Anfrage mich erreichte, hatte ich schon, etwas zaghaft, angefangen mich mit dem Werkstoff Pappmache wieder zu beschäftigen. Während meines Studiums hatte ich dies schon eine Weile getan, danach das Ganze aber wieder aus den Augen verloren.

 

Ich begann Skulpturen zu entwickeln und damit begann auch meine Leidenschaft für das plastische Arbeiten mit Papiermache.

 

Mittlerweile habe ich etliche Skulpturen geschaffen und ich kann mir ein Leben ohne diese Arbeit nicht mehr vorstellen. Immer wieder steigen neue Ideen in mir auf, die verwirklicht werden wollen.

 

In der Malerei  und Grafik   beschäftige  ich mich mit den inneren und äußeren Landschaften des Menschen.
Erinnerte Landschaften, Traumlandschaften und Fantasiewelten. Der Mensch in der Welt, der Mensch in Bewegung. Der Mensch in Begegnung mit sich selbst und der Welt.


Meine Ausbildung

 geboren in Dortmund

Studium an der Fachhochschule für Design in Dortmund,
Studienrichtung Objektdesign,
Schwerpunkte: Bildhauerei, experimentelle Malerei und Glasgestaltung
Abschluß als Dipl.-Designerin

freiberuflich tätig auf den Gebieten:
Bildhauerei, Malerei, Design, Grafik, Illustration, und Glasgestaltung.

 

Mitglied im BBK-Ruhrgebiet

 

Preisträgerin des Wettbewerbs GRAFIK AUS DORTMUND 2017 und des Wettbewerbs Lebenselexier KUNST – unser tägliches Brot (2017)

 

vertreten in der Galerie Artificium, Osnabrück
und im Peperblom, Essen

 

Austellungen

(Auswahl)

  • Künstlerische Gestaltung von Glastüren
    u. a. der Bibliothektstür des Sankt-Johannes-Hospitals in Dortmund
  • künstlerische Gestaltung von Glasstelen und Glasfenstern
    (Kunst am Bau)
  • Glaskunst im Garten
    Firma glasräume, Paderborn-Neuenbeken
  • Das neue Bild des Alterns
    Dortmund,  Nominiert unter den zehn besten Arbeiten
  • Kunstzeit
    Temporäres Kunstkaufhaus in Recklinghausen und Düsseldorf
  • Auf der Suchen nach dem Licht der Welt
    Chantres, Frankreich
  • Grafik aus Dortmund
    Berswordt-Halle, Dortmund
    (Preisträgerin 2017)
  • ARTFUL_HOUSE# 2015
    Galerie Kunstmüllerei, Düsseldorf
  • Ganz bestimmt nicht 08/15
     Galerie Kunstbonbon, Dortmund
  • Rot-Künstler des BBK Ruhrgebiets stellen  in der BIG gallery aus!
    BIG Gallery am Dortmunder U
  • Lebenselexier KUNST – unser tägliches Brot
    Galerie Ermlinghofen, Dortmund
    (Preisträgerin 2017)
  • einblicke - stätischer Kunstankauf
    Torhaus Rombergpark, Dortmund
  • zeitgenossen
    IBKK, Kunst- und Galeriehaus Bochum
  • Von Engeln und Sternen
    Galerie Tobien, Husum